Mail: info@bb-chance.de   Telefon: 0451 - 619 139 81-3

bb-chance - Experten für Weiterbildung im sozialen Sektor

„Menschen erfolgreich fördern: Psychische Beeinträchtigungen erkennen, verstehen und gezielt handeln“ - Präsenzkurs (Inhouse)

Fachkräfte bei Bildungsträgern stehen bei der Betreuung und Förderung ihrer Teilnehmenden vor individuell sehr unterschiedlichen Herausforderungen und Fragestellungen:

  • Welche Lernbehinderung, -schwierigkeit oder psychische Störung liegt vor?
  • Wie „tickt“ der/die Teilnehmende und warum?
  • Was muss ich beim Umgang mit Menschen mit (un-)spezifischen Auffälligkeiten und Störungsbildern beachten? Gibt es Handlungsempfehlungen?
  • Welche pädagogischen Hilfestellungen und Hilfsmittel sind jeweils die richtigen?
  • Wie kann eine nachhaltige Förderplanung dokumentiert und umgesetzt werden?

Dieser praxisbezogene Workshop bietet eine theoretische Einführung in das Thema Umgang mit Menschen mit Lernbeeinträchtigungen und -störungen sowie psychischen und Verhaltensauffälligkeiten und -störungen und deren Auswirkungen, wobei die bereits vorhandenen Erfahrungen und Kenntnisse der Workshop-TeilnehmerInnen den Ausgangspunkt darstellen.

Zum anderen liegt das Augenmerk des Workshops insbesondere auf der praktischen Anwendbarkeit des Erlernten. Anhand von Fallbeispielen aus dem jeweiligen beruflichen Kontext der Workshop-TeilnehmerInnen werden Handlungsoptionen und Hilfsmittel erarbeitet, die konkrete Arbeitssituationen erleichtern und verbessern.

Zielgruppe

  • Fachkräfte in Bildungsunternehmen wie z.B: (Arbeits- und Sozial-)Pädagogen und Pädagoginnen, AusbilderInnen, Lehrkräfte, BildungsbegleiterInnen. 

Ziele des Kurses

  • ERKENNEN von psychischen Beeinträchtigungen: Die Workshop-TeilnehmerInnen erhalten eine theoretische Einführung in das Thema und machen sich mit Erscheinungsformen von  psychischen und Verhaltensauffälligkeiten und -störungen und ihren Auswirkungen vertraut. Auch ein kurzer Diskurs zum Thema „wertfreies Beobachten“ ist enthalten.
  • VERSTEHEN von psychischen Beeinträchtigungen: Die Teilnehmenden analysieren und diskutieren Fallbeispiele aus der täglichen Arbeit.
  • GEZIELT HANDELN bei der Förderung von Menschen mit psychischen und Verhaltensauffälligkeiten und -störungen: Erarbeiten von Handlungsoptionen und -strategien für den täglichen Umgang mit betroffenen Teilnehmenden; Gestaltung, Formulierung und Umsetzung einer nachhaltigen Förderplanung; Selbstfürsorge und Abgrenzung.

Inhalte

  • Definition und Abgrenzung der Begriffe Auffälligkeit und Störung 
  • Erscheinungsformen von psychischen Beeinträchtigungen (Berücksichtigung weiterer (psychischer) Störungen (Komorbidität))
  • Auswirkungen psychischer Beeinträchtigungen: hirnorganisch-biologisch, sozial, pädagogisch
  • Intensives Arbeiten an Fallbeispielen: Beobachtung und Beschreibung störungs(un-)spezifischer Merkmale von TeilnehmerInnen anhand eines Analysetools.

Nutzen

Das Seminar gibt Teilnehmenden Sicherheit im Umgang mit Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Störungen. Theorie, Praxisbezug und moderierter Erfahrungsaustausch bieten eine facettenreiche und nachhaltige Auseinandersetzung mit dem Thema.

Methoden

  • Sensibilisierung und Erwartungsabfrage für das Thema in der bb-chance-academy (E-Learning-Plattform)
  • Vertiefung durch das interaktive Seminar: Einzel- und Gruppenarbeit, Feedbackübungen
  • Nachbereitung im Telefon-Tutoring (moderierter Erfahrungsaustausch in der Gruppe)

Dauer

1 Tag (10:00 - 18:00 Uhr) + 60-minütiges Telefon-Tutoring

Teilnehmerzahl

maximal 12 TeilnehmerInnen

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Kosten

  • 1.300,00 € + MwSt.
  • 5% Ermäßigung bei gleichzeitiger Buchung weiterer bb-chance-Dienstleistungen

Flyer zum Download